Schenken heißt, einem anderen das geben, was man selber behalten möchte.

Selma Lagerlöf

Erstelle deinen eigenen Spruch, ganz einfach ohne Anmelden!!

Dieser Inhalt wurde von einem Nutzer über das Formular "Spruch erstellen" erstelltund stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar.

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Erstelle deinen Spruch!! | Spruch melden

Dieser Spruch als Bild

Unsere beliebtesten Sprüche im Video

Der Grund für unsere Enttäuschungen ist der, dass wir das von anderen er
Der Grund für unsere Enttäuschungen ist der, dass wir das von anderen erwarten, was wir selber geben würden.
Anderen die Schuld zu geben ist einfach doch sich einzugestehen das man
Anderen die Schuld zu geben ist einfach doch sich einzugestehen das man selber etwas falsch gemacht hat kostet überwindung-----naty
Mich nervt es auch wenn einer sagt er bräuchte es selber und es nachher
Mich nervt es auch wenn einer sagt er bräuchte es selber und es nachher einem anderen gibt!!!
Liebe schenken, aneinander denken, miteinander gehen, zueinander stehn.
Liebe schenken,
aneinander denken,
miteinander gehen,
zueinander stehn.
Was würd ich dafür geben,
um all das mit dir zu erleben!


Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!